Search
Generic filters
Terroir

Einzigartige Lage, ideales Klima

Das Terroir in Heerbrugg, die natürlichen Voraussetzungen, welche die Biologie des Weinstocks und die Güte der Trauben beeinflussen, ist wie geschaffen für Weine von besonderer Qualität.
Die Rebstöcke des Weinguts Schmidheiny wachsen auf rund fünf Hektar mit leicht unterschiedlich beschaffenen Böden. Ihr meist felsiger Untergrund aus hartem Nagelfluh ist mit einer fruchtbaren Erdschicht von 70 cm bis 150 cm bedeckt. Zudem herrscht im unteren Rheintal unweit des Bodensees ein ideales, einmaliges Mikroklima mit optimalen Niederschlagsmengen, häufigem Föhn und sehr viel Sonne.

Lageprinzip nach burgundischer Philosophie

TRADITION

Die unkomplizierte Trinkfreude bestimmt die Linie der Traditionsweine. Neben den Schmidheiny-Klassikern «Johann», «Rebhöfler» und «Blauburgunder» hat es auch Platz für Experimente. Beim «Von Fluss und See» werden Trauben vom Rheintal und vom Schwester-Weingut Höcklistein am Zürichsee optimal assembliert.

GUTSWEINE

Auf dem Weingut Schmidheiny reifen die Burgundersorten Chardonnay und Pinot Noir, ergänzt mit dem ausdrucksstarken Zweigelt. Diese Rebsorten treffen im Rheintal hervorragende Bedingungen an. Unverfälscht wird bei unseren Gutsweinen jede einzelne Sorte separat in die Flasche gefüllt. Gutsweine zeigen eine klar erkennbare Sortentypizität und gelangen erst in der ersten Trinkreife in den Verkauf.

Einzellagen

Unsere Einzellage Halde ist mit jungen Chardonnay und Pinot Noir Rebstöcken bestockt. Die Steillage ist südlich ausgerichtet und weist einen höheren Anteil an Nagelfluh-Kalk aus. Dies und die strenge Ertragsregulierung beeinflussen Aromen-Komplexität, Eleganz und Langlebigkeit der Weine.

Bodenart

Felsiger Untergrund aus Nagelfluh-Kalk ist mit einer fruchtbaren Erdschicht von 70 – 150 cm bedeckt. Die Wurzeln einer Rebe stossen rasch auf Widerstand und das Wachstum ist entsprechend verlangsamt. Seit 8 Jahren wird kein Dünger eingesetzt, was den Effekt des langsamen Wachstums weiter verstärkt.

Diese Art von Bodenbeschaffenheit und -bewirtschaftung ist ideal für die Burgundersorten Chardonnay und Pinot Noir. Unterschiede in den Anteilen an Lehm und Kalk der einzelnen Parzellen beeinflussen die Wahl der gepflanzten Rebsorten.